Erstmals Coca Cola mit Stevia!

Das erste mit Stevia gesüsste Coca Cola kommt in Argentinien auf den Markt!

Das 127 Jahre alte Coca-Cola galt bisher als Inbegriff eines kalorienreichen, stark gezuckerten Süssgetränks. Seit Mittwoch kann man es nun – zumindest in Argentinien – in gesünderer Form geniessen, ohne künstliche Süssstoffe einnehmen zu müssen. Der amerikanische Getränkehersteller hat hier am Mittwoch als Weltpremiere sein «Coca-Cola life» mit grüner Etikette vorgestellt, das mehrheitlich mit dem natürlichen Süssstoff Stevia gesüsst ist.

Allerdings ist das Süssen von Getränken damit schwieriger. Deshalb werden im neuen Coca-Cola nur 60 Prozent des Zuckers durch Stevia ersetzt, wie der Marketingdirektor Stephan Czypionka ausführt. Das «grüne» Coca-Cola wurde in den lokalen Laboratorien des Unternehmens in Zusammenarbeit mit der Zentrale in Atlanta entwickelt.

Angesichts der schwierigen Verhältnisse für Investoren in Argentinien fragt man sich, weshalb für die Markteinführung gerade dieses Land gewählt wurde. Czypionka erklärt dies damit, dass Stevia hier bereits etabliert sei und dass Coca-Cola in Argentinien in den letzten Jahren sehr erfolgreich gewesen sei.

Das «grüne» Coca-Cola wird vorerst nur in Argentinien verkauft, wie Czypionka erklärt. Ob und wann es auch in Europa oder in den USA angeboten wird, hänge von den lokalen Marktgegebenheiten ab. Angesichts seines Stolzes über das neue Produkt muss er aber von einer baldigen Weiterverbreitung überzeugt sein.


Quellen: Originaltext: http://www.nzz.ch/aktuell/panorama/coca-cola-wird-gruen-1.18106596
Weitere Infos: http://www.capradio.org/news/npr/story?storyid=202385313

Weiterer Artikel dazu + spanischen Werbespot: http://www.blick.ch/news/ausland/coca-cola-wird-gruen-id2354544.html